Donnerstag, 28. September 2006

Bewerbungen

Im Moment vertreibe ich mir die Zeit damit Bewerbungen quer durch Deutschland, ja sogar Europa, zu schicken. Eine Tätigkeit die ich absolut und aus tiefsten Herzen hasse! Nicht, dass es so schwer ist. Wobei ich mir sicherlich den einen oder anderen bewerbungstechnischen Faux-pax begangen habe. Nein, ich hasse es, da es so lange dauert eine Reaktion von den Empfängern zu bekommen. Eine Empfangsbestätigung erhält man (ich) ja schon aus Prinzip nicht und auch sonst dauert es ja gerne mal drei Monate bis jeder halbwegs des Lesens fähige Mensch in den Firmen einen, wenn auch nur flüchtigen, Blick auf die Unterlagen geworfen hat. Drei Monate das ist ganz schön lange. In drei Monaten ist Weihnachten schon vorbei.

Aber sagen wir mal Firma XY hat sich jetzt die Unterlagen angesehen und einer der Entscheidungsträger dort sagt etwas wie: Na um Gotteswillen, dann versuchen wir es halt mal mit dem Burschen. , Ist der Spaß ja noch nicht vorbei. Es folgen noch ein oder mehrere Gespräche und da kann ja immernoch einiges geschehen. Das kenne ich ja inzwischen schon, ich sage nur zu jung.

Tja, mir dauert das mit den Bewerbungen einfach immer viel zu lange. Das macht dann einfach keinen Spaß mehr und ist außerdem noch tödlich langweilig.

~ Eric Serra - Five Millenia Later ~

iTunes 7.0.1 - Die Verschlimmbesserung

So, nachdem schon so viele Leute über die Features/Fehler und Neuerungen der frisch erschienenen iTunes Version (7.0.0.7.0 oder so) berichtet haben. Hatte ich mir ja gedacht, dass ich dann nicht auch noch meinen Senf dazu geben brauch. Zusammenfassend ließ sich zu der 7.0 Ausgabe halt sagen; In der neuen Optik waren einige nette Ideen versteckt, leider aber noch mehr Fehler (bugs, wie wir Techniker so lapidar sagen), deren Vielfalt ich ja nicht wiedergeben kann, da die sich viele bugs in der Zusammenarbeit vom Rechner (PC/Mac) mit dem, bei mir nicht vorhandenen, iPod manifestieren. Mein Persönliches Fazit war allerdings, sobald ich endlich dazu komme meinen Rechner neu aufzusetzen fliegt iTunes 7 im hohen Bogen von der Festplatte und das gute alte 6.5 wird wieder installiert, sah eh viel besser aus. *g*

Aber was solls, 7.0 ist Schnee von Gestern seit kurzem ist das update auf 7.0.1 da. Neue Version, neues Glück. Ich habe es mir, ich lerne ja nicht aus meinen Fehlern, gleich heute Morgen installiert und seit dem ist es mir erst sechs mal abgeschmiert. Cool, was? Aber um Apple einmal in Schutz zunehmen, ich habe es auch provoziert. Ja, die Systemabstürze die die Folge waren habe ich in voller Absicht und mit Vorsatz herbei geführt. Ich habe das Programm nämlich benutzt! Uhhh, aber keine Angst, ich hatte mich geschützt. Mein blauer Glückspulli hat mich, aber leider nicht den Rechner, vor Schaden bewahrt.

Ok, gar so schlimm ist es dann doch nicht gewesen, aber es stimmt, sechs mal hat das Programm die Grätsche gemacht, um genau zu sein, war es ja nicht mal das iTunes an sich was abgeschmiert ist, nein, es war das damit verknüpfte Quicktime 7.1.3. Denn als heute, rein zufällig, zwei Videopodcasts angespült wurden, wollte ich sie natürlich auch ansehen und dazu wird nun mal der Quicktimeplayer gestartet. Aber der mochte nicht arbeiten. Diese Einstellung kann ich vom Prinzip her durch aus verstehen, kenne ich ja von mit selbst, aber bei Programmen auf meinem Rechner bin ich da unnachgiebig. Doch auch nach mehrmaligen Versuchen war nichts zumachen. Die Videos wollte entweder garnicht oder nur "mit" ohne Ton. Positiv finde ich allerdings, dass das neue iTunes nun auch wieder aus mehr als einem Lautsprecher (hinten links) Musik spielt.

Alles in allem, werde ich aber trotzdem lieber wieder zur 6er Version zurück gehen. Die neuen Gimmiks sind zwar nett, aber ich brauche sie nicht wirklich. Über einen komplett anderen Musikspieler habe ich auch schon nachgedacht, aber mir ist, bis jetzt, noch nichts eingefallen. Außerdem wäre ich dann wohl zu faul die ganzen m4a-Datei wieder in mp3 umzustricken, da dieses Format ja anscheinend nicht so weit verbreitet ist, und die Wiedergabelisten und alles. Ganz verzichten möchte ich dann doch nicht. Außerdem habe ich ja immer noch den Traum, irgendwann einmal der, mehr oder weniger, stolze Besitzer eines iPods zu sein.

~ Jamiroquai - Seven Days In Sunny June ~

Mein Pub

Grün wie Irlands weite Auen

Wo ist was?

 

Letzte Bestellungen

movie tube now
I love these kinds of posts :D. One of my favorite...
movietubenow (Gast) - 23. Feb, 13:56
Sich melden bei so einem...
Hallo, bei so einem Vorfall sollte man auf jeden Fall...
Dominik (Gast) - 4. Sep, 02:00
banjoory http://www.banjoory.de/
banjoory http://www.banjoory.de/
gude (Gast) - 28. Jul, 19:22
die band heißt...
die band heißt bajoory 1 lied chilln am see 2...
gude (Gast) - 28. Jul, 19:20
deutsche Musiksuchmaschine
Es gibt auch eine deutsche Musiksuchmaschine: http://www.mp3shki.de...
traktor (Gast) - 6. Mrz, 17:07

Live Auftritte

www.flickr.com

Ansprechpartner


Vorratskammer

September 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 4 
 6 
 8 
10
11
12
16
20
22
23
24
29
30
 
 

Eröffnet am

Online seit 4712 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Feb, 13:56

Kerbholz

Hannoverblogs.de
kostenloser Counter

Keine Zielgruppe
Egoload - Verlässlicher Realist


cinema, dvd & tv
Diplomtagebuch
Frage
Frankenland
inside the web
normal madness
technical
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren