Dienstag, 8. Mai 2007

Ich kann flieeeegen....

Wow, hier geht gar nichts mehr! Um den freien Tag richtig zu nutzen, war ich eben noch schnell mal beim Arzt um meinen Impfpass auf den neuesten Stand zubringen. An sich war alles Tiptop, nur eine Pneumokokkenauffrischung und für mich als Norddeutschen etwas ganz neues, eine FSME-(die von Zecken übertragene Hirnhautentzündung)-Impfung war nötig. Ersteres ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, wohingegen das letztere ein absolutes muss ist, da ich hier, mit Lohr a.M., anscheinend einen Wohnort mitten im einem der Zecken-Risiko-Gebiete Deutschlands wohne. Zumindest wenn man nach der Karte geht, die der Arzt mir gezeigt hat, alles Rot!
Zecken, Ahhhh!!

Naja, jeden falls gab es vorhin gleich einen Pieks. Und das mir? Ich habe schon lange keine Spritzen mehr bekommen, aber aus einer sehr frühen Begebenheit meines Lebens kann ich mich erinnern, dass es ein höllischer Schmerz gewesen ist. Irgendetwas zwischen Wespenstich und dem Gefühl was man haben muss, wenn einem der Arm abgerissen wird. Dementsprechend unruhig war ich, als der Arzt gleich seine Sprechstundenhilfe nach einer Impfportion geschickt hat. Nur das Männlichkeitsmantra "Du bist ein Mann, reiß dich zusammen!" hielt meine Stimme einen Tick tiefer als die hysterisch kreischender Frauen und meinen Körper auf dem Stuhl. Jaja, ich weiß, Männer sind Memmen (fast alle).

Impfen tut doch weh!!

Aber... hat gar nicht weh getan! Der Doktor kam mit seiner Kanüle an, ich guckte absolut heldenhaft weg und fragte mich doch, warum da kein Bild oder eine hübsche Frau steht und wie ich noch so denke, wann er mir denn nun endlich das Zeug reinjagd meint er noch, ich könne gehen, die zweite Spritze gibt es in 4 Wochen und dann noch eine in ein paar Monaten. Ha, da lach' ich doch 'über.

Inzwischen gehts aber richtig ab, mir ist ordentlich warm und im Spritzenarm kribbelt es ordentlich. So oder so ähnlich müssen Drogen wirken, nur das man die in den seltensten Fällen von der Krankenkasse bezahlt bekommt. Na man gut, dass ich einen guten Teil der Umzugskartons geleert habe. Um genau zu sein, alle! Jetzt habe ich nur noch ein bisschen Zeug rum liegen, wo ich nicht genau weiß, wie ich dazu komme und was ich damit machen soll. Allerdings selbst wenn ich das wüsste, so lustig wie es mir gerade geht, sollte ich mich darum besser nicht mehr kümmern, besser ist es sich lang zu legen und warten bis das Karussel wieder anhält.

~ Barry White - You're The First, The Last, My Everything ~

Sonderurlaub

Yeah, es ist Dienstag und ich habe Urlaub! *Juhu* Es ist einfach herrlich zwischendurch einen Tag zu Hause bleiben zu können. Faulenzen kann ich zwar nicht, aber ich habe wenigstens einen Tag Zeit die ganzen Klamotten, die man mir hier gestern aufgetürmt, hat halbwegs ordentlich und vorallem sinnvoll in meiner Wohnung zu verteilen. Die eine Hälfte habe ich gestern schon verhackstückt. Das war der Rest vom Geschirr und die Gläser. Leider bin ich mit letzterem auch schon an die Kapazitätsgrenzen meiner Küche gekommen.

Ich habe echt zuviele Gläser. Ich habe Tatsächlich Probleme alle in meiner neuen Küche unterzubringen. Hoffentlich werde ich bald mal zu einem Polterabend eingeladen. Da kann ich mich dann ganz ungeniert und ohne schlechtes Gewissen von einem größeren Teil verabschieden.

Das Umzugsunternehmen war übrigens super, um 6:30 waren sie in meiner alten Wohnung in Hannover, haben dort bis 7:30 alles eingepackt, was ich während meiner letzten Aufenthalte dort parat gestellt hatte, und noch ein paar Sachen, die meine Mutter aus dem Weg haben wollte - braucht noch jemand eine kleine Vitrine? Kurz nach 13:00 erhielt ich dann den Anruf, dass sich die Möbelpacker kurz vor der Autobahnabfahrt befänden. Leider leider musste ich daher früher Feierabend machen. Es tat mir in der Seele weh meinen Chef sagen zu müssen, dass ich seinen, bestimmt interessanten und aufschlussreichen, Ausführungen über die Hydraulik im Wandel der Zeit nicht lauschen konnte. Allerdings fürchte ich, dass der Termin nur aufgeschoben ist.

Naja um 14:00 Waren die beiden Transporteure dann hier Wohnung und exakt eine Stunde später war alles abgeladen und die erste Hälfte der Kartons geleert. Das nenne ich Fix. Es scheint auch, bis auf den Anschluss des einen Lautsprechers der Anlage nichts kaputt gegangen zu sein. An sich eine reife Leistung. Hut ab

~ Bad Habits - Politician Song ~

Mein Pub

Grün wie Irlands weite Auen

Wo ist was?

 

Letzte Bestellungen

movie tube now
I love these kinds of posts :D. One of my favorite...
movietubenow (Gast) - 23. Feb, 13:56
Sich melden bei so einem...
Hallo, bei so einem Vorfall sollte man auf jeden Fall...
Dominik (Gast) - 4. Sep, 02:00
banjoory http://www.banjoory.de/
banjoory http://www.banjoory.de/
gude (Gast) - 28. Jul, 19:22
die band heißt...
die band heißt bajoory 1 lied chilln am see 2...
gude (Gast) - 28. Jul, 19:20
deutsche Musiksuchmaschine
Es gibt auch eine deutsche Musiksuchmaschine: http://www.mp3shki.de...
traktor (Gast) - 6. Mrz, 17:07

Live Auftritte

www.flickr.com

Ansprechpartner


Vorratskammer

Mai 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 3 
 5 
 7 
 9 
10
11
15
17
19
20
21
22
23
24
25
27
28
 
 
 
 

Eröffnet am

Online seit 4644 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Feb, 13:56

Kerbholz

Hannoverblogs.de
kostenloser Counter

Keine Zielgruppe
Egoload - Verlässlicher Realist


cinema, dvd & tv
Diplomtagebuch
Frage
Frankenland
inside the web
normal madness
technical
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren