Der Illusionist (the illusionist)

Der Illusionist
Ein kleines independent Sahnestückchen was ich da am Sonntag gesehen habe. Der Film über den ich hier schreibe handelt, wie der Name schon vermuten lässt von einem Magier/Illusionisten der unter dem Namen Eisenheim (Edward Norton) bekannt ist. Obwohl die Geschichte frei erfunden ist kommt sie einem so echt vor, als ob es sich alles genau so zugetragen hätte.

Wien, Anfang des 20. Jahrhunderts, der hochbegabte Illusionist Eisenheim ist das Gesprächsthema der Stadt. Seine Darbietungen füllen Abend für Abend das Theater. Eben an einem dieser Abende ist auch der Kronprinz Leopold (Rufus Sewell) mit seinem Gefolge anwesend. Als die Frage nach einem Freiwilligen für eine der Illusionen aufkommt, schlägt der Kronprinz seine zukünftige Frau, die Herzogin von Teschen (Jessica Biel) vor. Der Magier erkennt die Herzogin sofort als seine Freundin aus Kindheitstagen wieder.

Von hier an beschleunigt sich die Story, der Magier und die Herzogin, die sich wieder in einander verliebt haben, werden von der Geheimpolizei - in der Person des Hauptinspektors (Paul Giamatti) - verfolgt und auch der Kronprinz schaltet sich persönlich ein. Denn der Sohn des Königs hat seine eigenen Pläne mit der Herzogin, nicht nur die anstehende Hochzeit, nein auch die Machtübernahme ist geplant.

So überschlagen sich die Ereignisse bis die schöne Herzogin ermordet wird. Die Polizei kann und will den Mörder nicht finden, da alles auf den Kronprinzen selbst hindeutet. Eisenheim selbst, der genauso denkt, beginnt einen Plan zu schmieden der den Prinzen von seinen Machtgelüsten abbringt und die Polizei auf die rechte Spur setzt. Ob und wie er dies angeht... Seht euch den Film an.

Von mit gibt es eine ganz klare und verdiente 1. Unbedingt und bedingungslos Sehenswert.

Es ist kein Hochglanz Hollywoodstreifen, auch kein rasanter Aktionfilm. Eher ein ruhiges Fantasy-Drama. Der Film kommt ohne die bekannten großen und überladenen CGI-Effekte aus. Neben den durchweg überzeugenden Schauspielern trumpft der Film mit einem furiosem Soundtrack ( Philip Glass) und den alten Städten der Tschechischen Repulik die als die Kulissen hergehalten haben.
~ Philip Glass - The Sword ~

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Mein Pub

Grün wie Irlands weite Auen

Wo ist was?

 

Letzte Bestellungen

movie tube now
I love these kinds of posts :D. One of my favorite...
movietubenow (Gast) - 23. Feb, 13:56
Sich melden bei so einem...
Hallo, bei so einem Vorfall sollte man auf jeden Fall...
Dominik (Gast) - 4. Sep, 02:00
banjoory http://www.banjoory.de/
banjoory http://www.banjoory.de/
gude (Gast) - 28. Jul, 19:22
die band heißt...
die band heißt bajoory 1 lied chilln am see 2...
gude (Gast) - 28. Jul, 19:20
deutsche Musiksuchmaschine
Es gibt auch eine deutsche Musiksuchmaschine: http://www.mp3shki.de...
traktor (Gast) - 6. Mrz, 17:07

Live Auftritte

www.flickr.com

Ansprechpartner


Vorratskammer

August 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Eröffnet am

Online seit 4595 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Feb, 13:56

Kerbholz

Hannoverblogs.de
kostenloser Counter

Keine Zielgruppe
Egoload - Verlässlicher Realist


cinema, dvd & tv
Diplomtagebuch
Frage
Frankenland
inside the web
normal madness
technical
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren