I am Legend

I am legend

Juhu!, das Kinojahr hat begonnen. Für mich etwas später als für die Anderen, aber bestimmt nicht schlechter. Der neue Film mit Will Smith - I am Legend. Ein Remake des 1971 erschienen Films Der Omega-Mann mit Charlton Heston bzw. des bereits 1964 entstandenen The last man on earth mit Vincent Price.

Es ist die einfache, aber doch tief greifende Geschichte über die Entdeckung der Weltgeschichte, ein Impfstoff gegen Krebs. Die Medien überschlagen sich. Doch dann kamen die Nebenwirkungen. Die Menschheit überall auf der Welt verwandelt sich in eine Hölle aus Mutanten. UV-empfindliche Zombies die Nacht für Nacht alles anfallen was ihnen zwischen die Zähne kommt. Nun, natürlich ist nicht die ganze Menschheit betroffen, sonst wäre es ein recht kurzer Film. Es gibt diesen 1% der Menschheit die immun sind. Da die meisten dieser Überlebenden allerdings von den Betroffenen getötet worden sind, schließen sich die Letzten zu sogenannten Kolonien zusammen.

Und dann war da noch dieser Mann - Robert Neville (Will Smith). Virologe der US-Armee. Als die Epidemie um sich greift versucht er seine Familie in Sicherheit zubringen und bleibt in Manhattan zurück um in einem gut gesicherten Haus mit angeschlossenem Labor einen Impfstoff gegen den Mutations-Virus zu entwickeln. Eine Sisphos-Arbeit bei der er immer wieder Rückschläge hinnehmen muss.

Durch seinen militärisch durchstrukturierten Tagesablauf hält er sich bei Verstand. Schleppt sich von einem Tag in den Nächsten. Doch die Isolation und die Arbeit stumpft er immer weiter ab und macht Fehler. Als dann eines Tages durch eben einen solchen Fehler sein einziger Begleiter - der Hund seiner Tochter - infiziert wird und stirbt, sind seine Kräfte vollends am Ende und er läuft eines Nachts Amok unter den Infizierten. Als er dabei verunglückt wird er gerade noch rechtzeitig von Anna (Alice Braga) und ihrem Sohn Ethan (Charlie Tahan) gefunden und gerettet. Die beiden sind, wie Robert, Immun und auf den Weg in eine "Kolonie" in Vermont. Anna und Ethan kümmern sich um den verletzten Robert. Anna versucht Robert zur Abreise nach Vermont zu überreden, doch dieser hat nicht zuletzt durch die letzten Ereignisse seine Hoffnung verloren. Es kommt zu einer Auseinandersetzung zwischen Robert und Anna.

In dieser Aufregung merken die drei nicht, dass sie nach der Rettung, auf den Weg in Roberts Versteck, von den Mutanten verfolgt wurden. Es kommt - natürlich - zu dem unausweichlichen Showdown zwischen Mensch und Mutant...

Ein gutes Remake. Will Smith spielt seine Rolle wie gewohnt sehr Souverän. Die Isolation, die Verzweifelung der Situation und den Verlust sieht man ihm nicht nur an, wird sehr gut vermittelt. Man guckt sich unwillkürlich um, ob man nicht vielleicht doch allein im Kino sitzt. Die Beklemmung der tagsüber wie ausgestorbenen da liegenden Millionenstadt. Sehr gut in Szene gesetzt. Doch alles in allem ist es nur ein Remake. Wer einen der ersten beiden Filme mit ähnlichem Inhalt kennt wird sehen was ich meine. Sehr gut gefiel mir allerdings der Soundtrack. Hin und wieder werden ein zwei Lieder von Bob Marley eingestreut - eine nette Idee.

Von mir bekommt der Film eine 2. Aktionfilm mit leichtem Tiefgang - Sehenswert.

~ Bob Marley - Three little birds ~

Trackback URL:
http://iceblog.twoday.net/stories/4585030/modTrackback

Mein Pub

Grün wie Irlands weite Auen

Wo ist was?

 

Letzte Bestellungen

movie tube now
I love these kinds of posts :D. One of my favorite...
movietubenow (Gast) - 23. Feb, 13:56
Sich melden bei so einem...
Hallo, bei so einem Vorfall sollte man auf jeden Fall...
Dominik (Gast) - 4. Sep, 02:00
banjoory http://www.banjoory.de/
banjoory http://www.banjoory.de/
gude (Gast) - 28. Jul, 19:22
die band heißt...
die band heißt bajoory 1 lied chilln am see 2...
gude (Gast) - 28. Jul, 19:20
deutsche Musiksuchmaschine
Es gibt auch eine deutsche Musiksuchmaschine: http://www.mp3shki.de...
traktor (Gast) - 6. Mrz, 17:07

Live Auftritte

www.flickr.com

Ansprechpartner


Vorratskammer

Januar 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Eröffnet am

Online seit 4590 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Feb, 13:56

Kerbholz

Hannoverblogs.de
kostenloser Counter

Keine Zielgruppe
Egoload - Verlässlicher Realist


cinema, dvd & tv
Diplomtagebuch
Frage
Frankenland
inside the web
normal madness
technical
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren