Mittwoch, 12. Juli 2006

Sommer und Wasserverbrauch

Das es im Moment etwas wärmer ist hat wohl jeder mit bekommen. Mit den Jahreszeiten, vor allem Winter und Sommer, ist das ja immer so eine Sache. Hat man das eine will man das andere, ist wie mit Haaren: Hat man Locken will man glatt und umgekehrt. *g* Bei mir ist es auch nicht anders, ich hätte auch lieber locken. Muahaha, Scherz bei Seite, Kälte hat den Vorteil das man aktiv etwas dagegen machen kann - warm anziehen. Bei Wärme sieht es schon anders aus... kurze Hosen sind nicht immer erlaubt/gern gesehen und Klimaanlagen sind auch nicht so weit verbreitet.

Doch im Endeffekt muss man sich nur an das Wetter anpassen - aklimatisieren. Im Moment komm ich mit den 30°C ganz gut zu recht, schlimm ist es nur, wenn man ins aufgeheizte Auto einsteigt. *puh* Wie gesagt, man muss ich nur dran gewöhnen. Und mal ehrlich, ist das nicht geil, so ein Sommer? Die Leute sind freundlicher, es gibt mehr zu sehen, die Klamotten der Mädels wird knapper, wobei die im Winter auch nicht grade sehr viel länger ist. Dazu kommt, dass man bei diesem Wetter nach der Dusche nicht nach einem Handtuch hetzen muss, man(n) friert sich nicht ab wenn man mal ein paar Moment nass da steht. Schon sehr angenehm, nach dem duschen jeden kühlenden Lufthauch praktisch herbei zu sehnen als sich fröstelnt aus der Dusche gleich in den Bademantel zu schlingen und am liebsten gleich wieder unter das warme Wasser zu hüpfen.

Apropos Wasser. In diesen Tagen soll man ja besonders viel trinken. Ich bin mir nicht sicher wieviel genau. Ich glaube 1,5-2l bei normalem Wetter und wenn es sehr warm ist auch schon mal mehr. Im Moment bin ich bei dem Meer mehr. Was mich allerdings wundert ist, dass ich heute zum Beispiel bestimmt schon 4l Wasser getrunken habe und nicht öfter als normal zur Toilette gerannt bin. Hab ich den ganzen Rest ausgeschwitzt? Man das wäre ja mal eklig. Aber ich wollt ja eh gleich duschen gehen.

In diesem Sinne; erfreut euch an den Locken, ähm, den warmen Tagen, so lange sie andauern, der Winter kommt schneller als man denkt.
Sommer
Bild via NETzeitung

~ Sam Cooke - Chain Gang ~

Diplomtagebuch

So ein schöner Tag heute, da will man sich eigentlich gar nicht ärgern. Aber dann gibt es doch diese Situationen in denen man förmlich dazu gezwungen wird. So zum Beispiel versuche ich mich grade in Mathcad einzufuchsen. Das ist so ein ominöses – ach so tolles – Mathematikprogramm in dem man Formeln so eingeben kann wie man sie auch auf ein Blatt Papier schreiben würde. Klingt sehr schön. Ich meine mich zu erinnern, dass ich auch schon einmal davon berichtet hatte. Das Programm läuft hier also so lustig vor hin, macht aber ständig Fehler. Und wenn mir das schon auffällt, wo ich mit meinen mathematischen Fähigkeiten kurz über’m Dreisatz rangiere, muss da erheblich etwas im argen liegen. So versuchte mir das Programm tatsächlich weiß zu machen, dass 23/5=4 ist. Hm, netter Versuch, aber da fehlt noch ein ,6 hinter. Ich weiß, ich kann manchmal so pingelig sein...

Was macht man da? An den Hersteller wenden... Ja, so macht man das. Natürlich ist der Support unterirdisch, telefonisch wird man auf eine E-Mail-Adresse verwiesen und auf eine E-Mail kommt nicht mal eine Empfangsbestätigung geschweige denn eine Antwort oder gar die erwartete Unterstüzung.

Naja, passiert schon mal. Irgendwann kommt man dann drauf mal nach einem Programmupdate zusuchen. Und oh wunder, es gibt tatsächlich auch einen passenden Download. Aber wie kommt na da dran? Der firmeninterne Rundrumschutz des Netzwerkes blockiert alle Downloads und Pop-Ups. Per Helpdesk-Fernwartung - möchte nicht wissen, was das Pro Anruf kostet - gab es dann eine kleine Hilfestellung, aber weiter bin ich immer noch nicht. Irgendwie nerven diese Sicherheitsbestimmungen extrem. Das mit dem Download klappt heute wohl nicht mehr. Und dabei könnte es so simpel sein, runterladen, doppelklicken und gut ist, aber nein... dass ist zu einfach und Sicherheit geht ja vor Einfachheit. Da fragt man sich doch mit was für Leuten man zusammenarbeitet, das solche Maßnahmen überhaupt nötig sind.

~ Fugees – Killing me softly ~

Mein Pub

Grün wie Irlands weite Auen

Wo ist was?

 

Letzte Bestellungen

movie tube now
I love these kinds of posts :D. One of my favorite...
movietubenow (Gast) - 23. Feb, 13:56
Sich melden bei so einem...
Hallo, bei so einem Vorfall sollte man auf jeden Fall...
Dominik (Gast) - 4. Sep, 02:00
banjoory http://www.banjoory.de/
banjoory http://www.banjoory.de/
gude (Gast) - 28. Jul, 19:22
die band heißt...
die band heißt bajoory 1 lied chilln am see 2...
gude (Gast) - 28. Jul, 19:20
deutsche Musiksuchmaschine
Es gibt auch eine deutsche Musiksuchmaschine: http://www.mp3shki.de...
traktor (Gast) - 6. Mrz, 17:07

Live Auftritte

www.flickr.com

Ansprechpartner


Vorratskammer

Juli 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 4 
 8 
15
16
22
26
28
31
 
 
 
 
 
 
 

Eröffnet am

Online seit 4644 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Feb, 13:56

Kerbholz

Hannoverblogs.de
kostenloser Counter

Keine Zielgruppe
Egoload - Verlässlicher Realist


cinema, dvd & tv
Diplomtagebuch
Frage
Frankenland
inside the web
normal madness
technical
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren