Freitag, 1. Juni 2007

Weltuntergang

Puh, noch mal glück gehabt. Kaum zu Hause wird es duster. Nun schifft, gallert, pladdert (hört sich noch viel nasser an) es da draußen wie... Na ganz viel halt. Dazu ein Gewitter wie ich es liebe. Die Blitze sausen durch die Luft, die Donner rollen und ich freu mich, dass die Häuser von innen hohl sind, und ich nicht draußen sitzen muss. Ach ja, die Feuerwehr ist auch schon unterwegs, ich hoffe mal "nur" wegen einem voll gelaufenen Keller.

Die Blitze scheinen hier ziemlich in der Nähe einzuschlagen, so schnell und laut wie das knallt -heftig! Hoffentlich nichts passiert. Fast kann man sie fangen, ganz hell und groß flitzen die hier gen Erde. Da ich aber nicht unbedingt raus in den Regen möchte lass ich das fangen, außerdem hat mein Netz lauter Löcher vom letzten Mal. *g*

~ Vicki Vomit - Heute ist Weltuntergang ~

Feldforschung

Kaum wieder daheim und schon wieder am bloggen, schlimm. Ich muss aber schnell mal verkünden, dass es nicht sooo schlimm war. Gut, der Kollege und ich waren mit Abstand die Ältesten. Da der Laden aber nicht annähernd voll war hat sich alles so verlaufen, dass es nicht so stark auffiel. Meinen Kollegen hat die eine Bedienung zwar gesiest, der ist allerdings eh ziemlich gesichtsalt - Raucher halt.

Die Musik war durchweg gut, wobei ich die Mischung, Titelabfolge, als sehr ... interessant empfand. Oasis, Usher, The Prodigy... Alles gute Bands, aber ich hätte vielleicht die Lieder etwas mehr nach Genren gebündelt. Das ist jedoch nur meine bescheidene Meinung.

Die Disco an sich, ist sehr schick, drei gemütliche Lounges mit echt-Leder-Sofas, Sofen Couches. Eine große Tanzfläche mit Zwei Go-Go-Käfigen und einem großen Außenbereich mit Liegestühlen und einem kleinen Strandbereich. Sehr gediegen der Laden.

Was mir allerdings förmlich ins Auge gesprungen ist, ist die Tatsache, dass die fränkischen Mädels irgendwie anders gebaut sind als die Norddeutschen. So ist zumindest mein Eindruck. Es war ja nun eine "School's out"-Party und so waren fast nur (Ex-)Schüler dort. Alle vielleicht im Alter zwischen 16-19 - grob geraten. Trotzdem hatten fast alle Mädels Unterschenkel wie die Profi-Fussballer - übertrieben gesagt. Erstaunlich, die Bedienungen auf dem Brauereifest vorletzte Woche sahen auch so aus, nur waren die auch schon etwas älter/gesetzter und sie waren auch sonst etwas stämmiger/kräftiger gewesen. Es sah schon recht irritierend aus, die zierlichen "Kleinchen" mit dicken Waden unten dran wie die Alten.

Naja, andere Länder, andere ... Beine. Nun aber genug gelästert, es wird Zeit, dass ich ins Bett komme, morgen steht nach nochmal die Firma auf dem Programm.

~ Amparanoia - Trabajar ~

Mein Pub

Grün wie Irlands weite Auen

Wo ist was?

 

Letzte Bestellungen

movie tube now
I love these kinds of posts :D. One of my favorite...
movietubenow (Gast) - 23. Feb, 13:56
Sich melden bei so einem...
Hallo, bei so einem Vorfall sollte man auf jeden Fall...
Dominik (Gast) - 4. Sep, 02:00
banjoory http://www.banjoory.de/
banjoory http://www.banjoory.de/
gude (Gast) - 28. Jul, 19:22
die band heißt...
die band heißt bajoory 1 lied chilln am see 2...
gude (Gast) - 28. Jul, 19:20
deutsche Musiksuchmaschine
Es gibt auch eine deutsche Musiksuchmaschine: http://www.mp3shki.de...
traktor (Gast) - 6. Mrz, 17:07

Live Auftritte

www.flickr.com

Ansprechpartner


Vorratskammer

Juni 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 5 
 9 
16
19
21
23
24
25
28
29
 
 

Eröffnet am

Online seit 4593 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Feb, 13:56

Kerbholz

Hannoverblogs.de
kostenloser Counter

Keine Zielgruppe
Egoload - Verlässlicher Realist


cinema, dvd & tv
Diplomtagebuch
Frage
Frankenland
inside the web
normal madness
technical
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren